Die Halle bebte als sich sowohl im Finale des Volleyball- als auch des Basketballturniers jeweils eine Schülermannschaft den Teams der Lehrerinnen und Lehrer der ERS 1 gegenüberstanden. Nach durchweg fairen und gutklassigen Partien in der Vorrunde konnte sich beim Volleyball das Team der Lehrer*innen ganz knapp und mit ein wenig Glück gegen die 12f durchsetzen. Im Finale des Basketballturniers hatten die Schüler*innen der 11e dann die Mehrheit der Halle hinter sich und siegten am Ende verdient gegen die Lehrer*innenmannschaft der Ernst-Reuter-Schule.

Auch für die kullinarische Versorgung wurde gesorgt!

sportfest2019 02

Die Siegerehrung im Volleyball:

sportfest2019 03

Die Siegerehrung im Basketballturnier:

sportfest2019 04

Gestern fand die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse statt. Wir gratulieren auch an dieser Stelle allen Abiturient*innen sehr herzlich zum bestandenen Abitur und wünschen für den weiteren Lebensweg alles Gute.

Die Bilder kann man sich hier anschauen...

Liebe ist...
Jeder versteht unter dem Begriff „Liebe“ etwas anders. Liebe bedeutet für die einen Essen und für die anderen gegenseitiges Vertrauen. Dies erklärt Frau Eichloch ihrer Klasse, die aus Möchtegern-Gangstern, It-Girls, marokkanischen Austauschschülern und Strebern besteht. Mithilfe eines assigen Aladdins, einer langhaarigen Gefangenen und eines von Gnus zentrampelten Löwenvaters bietet sie ihnen verschiedene Darstellungen der Liebe. Der DS-Kurs von Frau Knospe beschäftigte sich mit der Frage, wie Liebe eigentlich definiert wird und welche Arten von Liebe überhaupt existieren. Die Fragestellung durchbricht die Grenzen des Unterrichts und einzelne Spieler binden das Publikum in ihrer Untersuchungen ein.

2019 ohne Internet... unvorstellbar! Kein Instagram, Tinder oder Snapchat mehr. Bibi und Julian gehen pleite, die Kardashians sitzen auf der Straße, und das alles nur wegen Ingo...Der DS-Kurs von Frau Pretzl beschäftigte sich mit der Frage, was auf zwischenmenschlicher Ebene passieren könnte, wenn das Internet aus Versehen gelöscht würde. Und zwar von Ingo, der eigentlich nur seinen Browserverlauf löschen wollte, um seinen Pornokonsum vor seinen Eltern zu verbergen.

Nachdem im letzten Oktober bereits zur Landtagswahl alle Schülerinnen und Schüler unser Schule zur Juniorwahl antreten durften, wurde auch zur Europawahl wieder fleißig abgestimmt. Für viele war es fast schon selbstverständlich, dass sie auch in diesem Urnengang ihre Stimme abgeben dürften. Die Wahlergebnisse der ERS1 sehen dabei folgendermaßen aus: Bei einer Wahlbeteiligung von 45,7% wurden die Grünen stärkste Kraft mit 39,6%, gefolgt von der SPD mit 18,8%. Im weiteren erreichten Die Linke 12,3%, die FDP 6,5%, die Piraten 3,9%, Die PARTEI 3,2%, Tierschutz/Liebe/Volt je 2,6%. Wie die Jugend deutschlandweit abstimmte, kann man sich unter folgendem Link ansehen https://www.juniorwahl.de/europawahl-2019.html

Wir sind nun gespannt auf die europaweiten Ergebnisse.

Heute, am 23.05.2019, ist unser Grundgesetz 70 Jahre alt geworden - dieses wichtige Dokument, das seit 70 Jahren dafür sorgt, dass wir sein dürfen, wer wir sein wollen, sagen dürfen, was uns wichtig ist, für die Dinge protestieren können, die uns am Herzen liegen. Um den heutigen Tag zu zelebrieren, nahmen 15 Schülerinnen und Schüler der Ernst-Reuter-Schule 1 heute an einer Feier in der Paulskirche teil. Diese war von der Herti Stiftung und der Stiftung Polytechnische Gesellschaft organisiert und hatte vor allem die Gedanken der Schülerinnen und Schüler zum Grundgesetz und seiner Bedeutung im Fokus. Wer möchte, kann den Bericht über die Veranstaltung unter folgendem Link schauen https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS81NTY0Mg/ und sicherlich noch viel lernen, z.B. was der Schneewittchen-Senat war oder an welchem skurilen Ort das Grundgesetz unter anderem ausgearbeitet wurde.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,
sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 14. Juni findet in der Zeit zwischen 11 und 13 Uhr die Vergabe der Abiturzeugnisse im Schultheaterstudio, der Aula der ERS1, statt. Zu dieser Veranstaltung lade ich Sie herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen
M. Weber-Backhaus, Stellv. Schulleiterin

 

P.S.: Der Abiball findet am 15. Juni unter der Organisation der Abiturient*innen in der Stadthalle Bergen statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen